Verglaste Badezimmer – ästhetischer Trend oder eine mit Intimsphäre unvereinbare Lösung?

Innenarchitekten haben in letzter Zeit den Trend zum verglasten Badezimmer unterstützt. So verbinden sie manchmal Badezimmer und Schlafzimmer, indem sie die beiden Bereiche mit einer Glaswand unterteilen. Sind diese Lösungen praktisch oder sind sie nur eine ästhetische Erfindung von Trendsettern?

Es ist sicherlich unstrittig, dass Badezimmer ein Ort sein sollten, an dem man sich wohlfühlt. Der Raum muss aufgrund seiner Funktion Privatsphäre garantieren. Architekten und Raumgestalter bieten nun verglaste Badezimmer an. Oft platzieren sie das Bad neben dem Schlafzimmer und trennen beide Räume mit einer Glaswand voneinander ab. Die Meinungen dazu sind unterschiedlich.

Mangel an Intimsphäre

Das Badezimmer im Schlafzimmer scheint eine Lösung ausschließlich für Egozentriker zu sein. Fühl dich frei, es so gestalten, wenn es in der Wohnung noch ein zweites Badezimmer oder eine separate Gästetoilette gibt. Das Schlafzimmer ist ein sehr intimer Ort. Die meisten Menschen möchten ihr Schlafzimmer als eine Art Verbindungszimmer verstanden wissen. Verglaste Badezimmer sind eine gute Lösung in engen, dunklen Räumen, aber am beeindruckendsten sind sie in großen, hellen Apartments.

Łazienka z widokiem na góry

Gläserne Oasen der Entspannung

Zugegebenermaßen sehen solche Lösungen gut aus. Um jedoch spätere Probleme zu vermeiden, müssen sie gut durchdacht sein. Man muss die Position der Steigleitungen beachten und eine wirksame Entlüftung und Feuchtigkeitsabfuhr einplanen. Dank des Badezimmers im Schlafzimmer, können wir uns schneller fertig machen, wenn wir aus dem Haus gehen wollen. Kalte Dusche nach dem Aufstehen? Ein heißes Aromabed vor dem Ins-Bett-Gehen? Das gläserne Badezimmer fühlt sich an wie in einem Luxus-Spa. Die Kombination von Bad und Schlafzimmer wird diese Räume zu einem Bereich der Entspannung und der Ruhe machen.

Problem Privatsphäre

Doch wie soll man sich entspannen, wenn nebenan im Bett der Partner schnarcht? Vorhänge oder Milchglasfolien verderben den Effekt eines einheitlichen Wohnraumes. Die beste Lösung ist es, SONTE Smartfilm zu verwenden, der im Bruchteil einer Sekunde die Verglasung in einen separaten Bereich verwandelt.

Ein verglastes Bad oder eine Glaswand zwischen Bad und Schlafzimmer sind unserer Meinung nach eine großartige Lösung. Dank des Einsatzes von Flüssigkristall-Technologie kann es auch wirklich praktisch sein.

Łazienka przygotowana do relaksacyjnej kąpieli

Mehr sehen

Der Einsatz von SONTE Smartfilm in Hotels – Privatsphäre mit einem Hauch Ästhetik

Ein Hotel steht für Ruhe, Privatsphäre und ansprechendes Design. Der Sonte-Film erfüllt diese Erwartungen perfekt.

Mehr lesen

Modernes Zuhause – wie kann man Vorhänge ersetzten?

Wenn Sie sich fragen, was Sie anstelle von Vorhängen vor Ihre Fenster setzen können, ist die Antwort einfach: Intelligente Folie ermöglicht Privatsphäre.

Mehr lesen

Kann Smartfilm „agil” sein?

"Agil" aus dem Englischen bezeichnet in der Wirtschaft eine effektive, intelligente und kluge Art der Unternehmensführung.

Mehr lesen